Schulkonzept

Die Private School of Life ist eine staatlich anerkannte private Grundschule als Ersatzschule - Primarstufe -.

Eine Schule ist mehr als ein Ort der reinen Wissensvermittlung und Betreuung. Die ersten Schuljahre sind entscheidend für Ihr Kind.  Unsere Schule bietet viele Lern- und Erfahrungsräume in musikalischen, künstlerischen, naturwissenschaftlichen, mathematischen sowie sprachlichen Bereichen.

Losgelöst vom herkömmlichen Klassenverband arbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstbestimmt an ihren eigens gewählten Lerninhalten und Lernorten. Dabei stehen die Anregung der eigenen Vorstellungskraft und die Freude am eigenen Entdecken und eigenen Erfolg im Vordergrund.

Unterstützung und Anleitung erfahren sie dabei durch pädagogisch ausgebildetes Personal, das als Lernbegleiter fungiert.
Kleine Klassengrößen, das neue Konzept der Lernräume und projektorientiertes Lernen ermöglichen individuelle Lernprozesse.

Ein Lernportfolio sammelt die Erfahrungs- und Lernfortschritte der Schülerinnen und Schüler. Die Schule wird als Ganztagsschule bis 16 Uhr geführt. Hier verbringt Ihr Kind also einen großen Teil seiner Kindheit. Daher ist uns wichtig, außerhalb des Lernens genügend Raum für Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Besondere Gegebenheiten auf unserem Schulgelände machen dies möglich:
Wald- und Parkflächen, ein Spielplatz und ein Tennisplatz bieten Gelegenheiten zur freien Entfaltung mit anderen Kindern.

Präsentation

Sie können unsere Präsentation im PDF Format hier herunterladen.